Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik - Lost in Arcadia

 
Veranstaltungsdatum: 27.08.2021
 
Veranstaltungszeit: 20:00
 
Veranstaltungsort: Schloß Ambras, Spanischer Saal

Als einen «Traum in Gegenwart der Vernunft» beschrieb einst der Dichter Tommaso Ceva die «Accademia degli Arcadia», eine Gemeinschaft Intellektueller. Eine herausragende Position unter den Arkadiern nahm der Librettist und Dichter Benedetto Pamphili ein. Zur Umsetzung seiner Texte versicherte sich Pamphili einer Reihe genialischer, junger Köpfe, wozu der von Stéphanie Varnerin und dem Turiner Ensemble L’Astrée hier ins Zentrum gestellte Carlo Francesco Cesarini gehörten. Die Vertonungen des Komponisten, die beim Konzert im Spanischen Saal mit ausgewählten Triosonaten von Arcangelo Corelli und Alessandro Stradella in Beziehung treten, verleihen dem Sonnengott Helios wie auch der verlassenen Arianna ihre Stimme: ein Meer der Gefühle, den Fantasien eines Kardinals entsprungen.






 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Veranstaltungsdatum: 27.08.2021
 
Veranstaltungsort: Schloß Ambras, Spanischer Saal
 
Themen: Sommer, Veranstaltung, Konzert
Veranstaltungsort
Schloss Ambras Innsbruck
Schlossstraße 20
A 6020 Innsbruck
F: +43 1 / 52 52 4 - 4899http://https://www.schlossambras-innsbruck.atT: +43 1 / 52 52 44 802
 
Kontakt & Informationen