Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik - Bruderzwist und weiser König

 
Veranstaltungsdatum: 18.08.2021
 
Veranstaltungszeit: 20:00
 
Veranstaltungsort: Dom zu St. Jakob

Alessandro De Marchi fügt seiner Erzählung des barocken Oratoriums von dessen römischen Anfängen bis ins Hochbarock zwei äußerst dramatische Kapitel hinzu: Ergänzend zur diesjährigen Oper holt er Bernardo Pasquinis Oratorium „Caino e Abele“ aus dem Archiv des Vergessens und belebt damit ein Werk, das auf typische Art und Weise für die damalige Entwicklung des Oratoriums von geistlichen Concerti und Dialogen hin zu opernhaften Elementen führt. Auch den Urvater des Oratoriums, der römische Komponist Carissimi, bringt De Marchi in diesem Konzert wieder ins Spiel, mit „Judicium Salomonis“ seines Schülers Marc-Antoine Charpentier.






 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Veranstaltungsdatum: 18.08.2021
 
Veranstaltungsort: Dom zu St. Jakob
 
Themen: Sommer, Veranstaltung, Konzert
Veranstaltungsort
Dom zu St. Jakob
Domplatz 6
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 / 58 39 02 17http://https://tinyurl.com/y8xzg8exT: +43 512 / 58 39 02
 
Kontakt & Informationen